Arbeitsgruppe Kultur

Die Kulturkommission Neuenhof hat sich Ende 2015 aufgelöst und konnte nicht mehr neu besetzt werden. Dennoch haben in der Zwischenzeit viele kulturelle Anlässe in Neuenhof stattgefunden. Kultur findet also auch ohne Kulturkommission statt.

Nichtsdestotrotz lud das Ressort Bildung/Kultur auf den 20. Juni 2018 die Bevölkerung von Neuenhof an einen „Runden Tisch der Kultur“ in den Peterskeller ein. 25 Personen folgten dem Aufruf und beteiligten sich an der offenen Diskussion. Als Ergebnis daraus wurde dem Gemeinderat ein Antrag zur Einsetzung einer Arbeitsgruppe gestellt.

Mit Beschluss vom 6. August 2018 hat der Gemeinderat dem Antrag zugestimmt und eine neunköpfige Arbeitsgruppe eingesetzt mit dem Auftrag, ein Kulturkonzept für Neuenhof zu erarbeiten.

Die Arbeitsgruppe, welche sich zwischenzeitlich durch zwei zusätzliche Vertreter der Schule Neuenhof auf elf Mitglieder erhöht hat, traf sich zu zwei Arbeitssitzungen, um unter anderem einen ersten Rohentwurf des Konzeptes in einem Prozess zu erarbeiten. Ein Ausschuss hat nun den Rohentwurf finalisiert, so dass dieser nun an der nächsten Arbeitssitzung für eine erste Vernehmlassung verabschiedet werden kann. Es ist beabsichtigt, die Vereine und die Bevölkerung in den Prozess mit einzubeziehen und das Konzept schlussendlich von der Einwohnergemeindeversammlung genehmigen zu lassen.