Die prioritären invasiven Neophyten im Aargau

Hier finden Sie unteranderem eine Zusammenstellung der acht prioritären invasiven Pflanzenarten im Kanton Aargau. Für diese Arten wurden Bekämpfungs-Ziele definiert. Nicht jede prioritäre Art richtet überall Schaden an. Je Art können daher unterschiedliche Ziele pro Gebiet definiert sein.

Weitere Informationen finden Sie über den oben eingefügten Link auf der Internetseite des Kantons Aargau, auf der Homepage von Info Flora oder gleich unter diesem Beitrag.

Ambrosia

Informationen über die Ambrosia-Pflanze und zur Bekämpfung derselben sind beim Landwirtschadtlichen Zentrum Liebegg des Kantons Aargau erhältlich.

Feuerbrand

Feuerbrand ist eine gefährliche Pflanzenkrankheit, die grosse Schäden im privaten Garten wie auch an Obstanlagen, Baumschulen und Hochstammbaumobstgärten verursachen kann.

Mehr Informationen erhalten Sie beim Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg unter www.feuerbrand-ag.ch.

Wenn Sie Feuerbrand fesstellen, melden Sie sich umgehend beim Feuerbrandkontrolleur.

Der Werkhof, Tel. 056 416 23 30, ist die zuständige Stelle für die Feuerbrandkontrollen in Neuenhof.

Buchsbaumzünsler

Im Gegensatz zum Feuerbrand oder zur Ambrosia ist der Buchsbaumzünsler gemäss Pflanzenschutzverordnung (PSV) kein Quarantäneorganismus. Es besteht also keine Melde- oder Bekämpfungspflicht. Der neue Schädling bringt jedoch durch seine starke Frassaktivität insbesondere in Privatgärten, Park- und Friedhofanlagen eine bis jetzt nicht bekannte neue Herausforderung mit sich.

Informationen über den Buchsbaumzünsler und zur Bekämpfung desselben sind beim Landwirtschaftlichem Zentrum Liebegg des Kantons Aargau erhältlich.