Friedhof Papprich Neuenhof

Räumung von Grabfeldern im Herbst 2021

Infolge Ablauf der Grabesruhe werden auf dem Friedhof Papprich, Neuenhof, folgende Gräber aufgehoben:

Urnengräber
F2/64 bis F2/74 (Januar 1995 – Januar 1996)
F3/1 bis F3/15 (Februar 1996 – Januar 1997)
F4/16 bis F4/18 (November 1995 – Januar 1996)

Erdreihengräber
D1/68 bis D1/82 (März 1995 – Januar 1997)

Kindergräber
D4/3 bis D4/4 (Juli 1991 – August 1995)

Gemeinschaftsgrab
Grabfeld H (Dezember 1981 – Dezember 1995)


Als Grabräumung ist das Entfernen von Grabsteinen oder –platten und der Bepflanzung zu verstehen. Erdbewegungen (Ausgrabungen) erfolgen keine. Es wird zudem darauf hingewiesen, dass sich die Dauer der Grabesruhe nach der Erstbestattung richtet.

Private Räumungen sind bis Ende August 2021 vorzunehmen. Vor der Wegnahme des Grabsteins ist das Bestattungsamt Neuenhof zu informieren. Angehörige, die den Grabstein durch Dritte entfernen lassen, haben diesen einen schriftlichen Auftrag zu erteilen, welcher vor der Entfernung dem Bestattungsamt Neuenhof vorzuweisen ist.

Nach Ablauf dieser Frist (ab September 2021) wird die Gemeinde über die noch verbliebenen Grabsteine und Bepflanzungen/Gegenstände verfügen und die Räumung zu Lasten der Gemeinde veranlassen.

Zur vorgesehenen Grabräumung werden bei den Eingängen zum Friedhof Papprich sowie bei den Räumungsreihen Hinweistafeln angebracht. Für weitere Auskünfte steht Ihnen das Bestattungsamt Neuenhof (Tel. 056 416 21 70) gerne zur Verfügung.