Information

Am 17. Oktober 2018 hat der Regierungsrat die von der Einwohnergemeindeversammlung am 25. Juni 2018 beschlossene Teiländerung des Bauzonenplans sowie der Bau- und Nutzungsordnung („Hochhäuser und höhere Häuser“ sowie kleiner Grenzabstand) im Rahmen der Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland genehmigt. Nach entsprechender Ausschreibung im Amtsblatt und der unbenutzten 30-tägigen Beschwerdefrist ist der kantonale Genehmigungsentscheid in Rechtskraft erwachsen.

Damit ist die im Jahr 2011 lancierte Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland der Gemeinde Neuenhof abgeschlossen und es gelten ab sofort nur noch die neuen Bauvorschriften.

Der Gemeinderat dankt an dieser Stelle der Bevölkerung sowie allen Beteiligten, die in den langjährigen und intensiven Prozess involviert waren, für die aktive Mitwirkung nochmals ganz herzlich. Der Gemeinderat ist überzeugt, mit der neuen Bau- und Nutzungsordnung für die nächsten Jahre gut gerüstet zu sein, um die angestrebte qualitätsvolle Siedlungsentwicklung erreichen zu können. Die neue Bau- und Nutzungsordnung kann von der Gemeindewebseite www.neuenhof.ch heruntergeladen oder bei der Abteilung Bau und Planung bezogen werden.