Sportanlagen geschlossen / keine Vermietungen / Friedhoffahrten ausgesetzt

Kommunale Auswirkungen

Aufgrund der weiter angespannten Covid-19-Situation hat der Bundesrat bzw. der Kanton Aargau verschiedene Massnahmen verfügt, welche die Gemeinde Neuenhof entsprechend umsetzt.

Sportanlagen geschlossen / keine Vermietungen (Raumangebot) / Sperrstunde Sport- und Spielplätze
Die Sportanlagen (Turnhallen Zürcherstrasse und Zentrum) sowie die Gemeinderäumlichkeiten (z.B. Aula, Peterskeller, Spycher, Waldhaus, usw.) bleiben bis nach den Sportferien 2021 (Sonntag, 21. Februar 2021) geschlossen. Dementsprechend können auch keine der obenerwähnten Räumlichkeiten gemietet werden. Für sämtliche Sport- und Spielplätze gilt die bundesweite Sperrstunde von 19.00 Uhr bis 06.00 Uhr.

Friedhoffahrten bis auf weiteres ausgesetzt
Jeweils wöchentlich am Freitag finden die Friedhoffahrten für ältere Personen statt. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir aufgrund der aktuellen Situation und personellen Engpässen die Friedhoffahrten ab Freitag, 18. Dezember 2020, bis auf weiteres nicht mehr anbieten können.

Unentgeltliche Rechtsauskunft - telefonisch
Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der COVID-19-Pamdemie und den nach wie vor geltenden Abstands- und Hygieneregeln findet die unentgeltliche Rechtauskunft auch im Jahr 2021 bis auf Weiteres nur telefonisch statt. Die jeweilige Nummer wird rechtzeitig auf der Seite Unentgeltliche Rechtsauskunft publiziert.


Allgemeine Bestimmungen Bund sowie Kanton Aargau

Ab Montag, 18. Januar 2021, bleiben Läden mit Waren des nicht-täglichen Bedarfs geschlossen (ganze Schweiz)
Ausgenommen sind Läden und Märkte, die Güter des täglichen Bedarfs anbieten. Die Regelung, dass Läden, Tankstellenshops und Kioske nach 19 Uhr sowie sonntags geschlossen bleiben müssen, wird dagegen wieder aufgehoben. Die seit Dezember 2020 geltenden Schliessungen von Restaurants, Kultur-, Sport- und Freizeitanlagen bleiben bestehen. Darunter fallen etwa Museen, Kinos, Casinos, botanische Gärten und Zoos, aber auch Bars, Discos und Tanzlokale.


Veranstaltungen und Menschenansammlungen - maximal 5 Personen (ganze Schweiz)
Ab Montag, 18. Januar 2021, dürfen an privaten Veranstaltungen maximal fünf Personen teilnehmen. Kinder werden mitgezählt. Menschenansammlungen im öffentlichen Raum werden ebenfalls auf fünf Personen beschränkt. Es gilt weiterhin die Empfehlung, private Treffen auf maximal zwei Haushalte zu beschränken.


Kampagne "So schützen wir uns"
Wie können Sie sich gegen das neue Coronavirus schützen? Die Kampagne «So schützen wir uns» informiert, wie das am besten geht. Achten Sie auf die Hygieneregeln und das richtige Verhalten bei Symptomen wie Atembeschwerden, Husten oder Fieber.

Infoline Coronavirus: +41 58 463 00 00, täglich 24 Stunden
Fragen zur Kampagne: kampagnen(at)bag.admin.ch


Links und Kontakt
Umfassende Informationen sowie laufend aktualisierte Merkblätter finden Sie auf den untenstehenden Webseiten:

Bundwww.bag.admin.ch/coronavirus
Der Bevölkerung steht folgende Telefonhotline zur Verfügung: Bundesamt für Gesundheit +41 58 463 00 00, täglich 24 Std.

 

Kantonwww.ag.ch/coronavirus
Für Fragen rund um das Thema Coronavirus (COVID-19), die den Kanton Aargau betreffen, steht der Bevölkerung eine Mailadresse zur Verfügung: coronavirus(at)ag.ch
 

Aargauischer Ärzteverband:
Die Ärztliche Notrufnummer des Aargauischen Ärzteverbandes ist bis auf Weiteres für die Aargauer Bevölkerung kostenlos. Tel. 0900 401 501

 

Schule Neuenhof: www.schuleneuenhof.ch


Informationen in verschiedenen Sprachen rund um das Thema Coronavirus finden Sie auf der Webseite der Fachstelle Integration Region Baden