ab Montag, 26. April 2021 - auf weiteres

Die Anpassungen der Covid-Massnahmen des Bundesrates vom 14. April 2021 haben Änderungen auf die Gemeindeverwaltung und deren Dienstleistungen zur Folge.

Die Schalter der Gemeindeverwaltung werden nach den Frühlingsferien, ab Montag, 26. April 2021, 08.00 Uhr, unter Berücksichtigung der entsprechenden Verhaltens-, Hygiene- sowie Schutzmassnahmen (Plexiglas, Maskentragepflicht usw.) wieder teil geöffnet.

Die reduzierten Öffnungszeiten sehen wie folgt aus:

Montag 08.00 - 11.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag /
Mittwoch /
Donnerstrag

08.00 - 11.30 Uhr

Nachmittag geschlossen
Freitag 07.30 - 14.30 Uhr (durchgehend)

Die Bevölkerung wird jedoch weiterhin gebeten, den persönlichen Kontakt mit der Gemeindeverwaltung auf ein Minimum zu beschränken und Anliegen hauptsächlich via Telefon, E-Mail oder per Post abzuwickeln. Für die Abgabe von Unterlagen (z.B. Steuererklärungen, Einbürgerungsgesuche usw.) ist der Briefkasten beim Haupteingang zu benützen. Wird die Gemeindeverwaltung betreten, sind Sie ersucht, sich an die entsprechenden Verhaltens- und Hygiene- sowie Schutzmassnahmen der Gemeinde Neuenhof zu halten.

Selbstverständlich ist – unter vorgängiger Kontaktnahme – auch während den reduzierten Öffnungszeiten jederzeit eine individuelle Terminvereinbarung möglich.

Abteilung Bau und Planung

056 416 21 20

bauverwaltung(at)neuenhof.ch

Betreibungsamt

056 416 21 30

betreibungsamt(at)neuenhof.ch

Gemeindebüro

056 416 21 40

gemeindebuero(at)neuenhof.ch

Finanzverwaltung

056 416 21 50

finanzverwaltung(at)neuenhof.ch

Gemeindekanzlei

056 416 21 70

gemeindekanzlei(at)neuenhof.ch

Soziale Dienste /
Gemeindezweigstelle SVA

056 416 21 80

sozialdienst(at)neuenhof.ch

Gemeindesteueramt

056 416 21 90

steueramt(at)neuenhof.ch

Bestattungsamt

056 416 21 76

bestattungsamt(at)neuenhof.ch

Die Verwaltungsabteilungen sind während den ordentlichen Öffnungszeiten per E-Mail oder über die jeweiligen Hauptnummern der Abteilungen erreichbar.

Die Bevölkerung wird ersucht, die geltenden Bestimmungen des Bundesrates sowie des Kantons Aargau einzuhalten.

Der Gemeinderat bittet um Verständnis und wünscht allen gute Gesundheit.