Wissenswertes über die Erneuerungswahlen der eidgenössischen Räte

Der Termin für die Erneuerungswahlen der eidgenössischen Räte rückt schnell näher. Auf ch.ch/wahlen2019 finden Sie alle Informationen zum Thema. Dieses Portal ist seit einigen Monaten online und es werden fortwährend neue nützliche Informationen aufgeschaltet. Und was ist das Neueste? Alles Wissenswerte darüber, wie die Wahlzettel für den National- und den Ständerat richtig ausgefüllt werden. Ergänzt wird das Angebot mit Erklärvideos, die auch in Gebärdensprache zur Verfügung stehen.

Soll ich eine vorgedruckte Liste verwenden oder selber eine zusammenstellen? Soll ich Kandidatinnen und Kandidaten kumulieren? Soll ich andere streichen? Und was bedeutet «panaschieren»? All diese Informationen sind ab sofort in fünf Sprachen auf der offiziellen Website der Bundesverwaltung und der Kantone ch.ch/wahlen2019 verfügbar. Schritt für Schritt werden dort einfach und verständlich die Wahlmodalitäten erläutert, damit schliesslich alle Stimmberechtigten wissen, wie die Wahlzettel richtig ausgefüllt werden. Die Erläuterungen zu den einzelnen Kantonen sind in fünf Sprachen verfügbar und mit Erklärvideos illustriert.

Zudem werden verschiedenste weitere Themen erörtert. So finden Sie bereits seit einigen Monaten online sämtliche Informationen darüber, wer in der Schweiz oder im Ausland an den Wahlen teilnehmen kann oder wie die Wahlen organisiert sind. Seit Kurzem ist auch eine elektronische Version der offiziellen Wahlanleitung der Bundeskanzlei zu den Nationalratswahlen verfügbar; diese wird den Stimmberechtigten dann zusammen mit den Wahlunterlagen noch zugestellt.

ch.ch/wahlen2019 wird fortwährend aktualisiert. Im September werden die Listen der Kandidatinnen und Kandidaten für jeden Kanton aufgeschaltet und am Wahltag selber, d. h am 20. Oktober 2019, werden auf ch.ch/wahlen2019 – nicht zuletzt auch dank der Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Statistik – alle Wahlergebnisse für den National- und den Ständerat publiziert.