SCHRIFTZUG
Gemeinde Neuenhof
Zürcherstrasse 107
5432 Neuenhof
Tel. 056 416 21 11
Fax 056 416 21 79
E-Mail
 

Gemeindesteueramt

    Steuerveranlagung / Rechtsmittel "Einsprache"

    Die Einsprache ist schriftlich innert 30 Tagen nach Erhalt der definitiven Steuerveranlagung an die Steuerkommission zu richten (per Briefpost). Details über das Vorgehen entnehmen Sie der Rechtsmittelbelehrung auf der Rückseite der Steuerveranlagung. Elektronisch eingereichte Einsprachen können aus gesetzlichen Gründen nicht akzeptiert werden.

     


    Steuerregisterauszug

    Es kann nur der eigene Steuerregisterauszug bezogen werden. Sie können ihn über den Online-Schalter bestellen. Bitte vermerken Sie für welchen Zweck Sie den Registerauszug benötigen. Das Dokument kann gegen Vorlage eines Ausweises auf dem Steueramt abgeholt werden oder wird per Post zugestellt.

     


    Steuerberechnung

    Sind Sie interessiert über die Höhe ihrer persönlichen Steuerbelastung? Möchten Sie Vergleiche zu anderen Gemeinde vornehmen? Sie können die zu erwartenden Steuern hier online berechnen lassen.

     


    Steuererklärung, Einreichung

    Der Einreichungstermin für die Steuererklärung ist für unselbstständige Erwerbende der 31. März. Falls eine fristgerechte Einreichung nicht möglich ist, bitten wir Sie, mit dem Steueramt Neuenhof Kontakt aufzunehmen oder die Fristverlängerung direkt über das Internet (E-Fristen) zu beantragen. Fristerstreckungsgesuche werden nur beantwortet, wenn sie nicht oder nicht im gewünschten Umfang bewilligt werden. Keine Antwort bedeutet somit Genehmigung des Fristerstreckungsgesuches.


    Ansprechpartner: Steueramt

    Provisorische Steuerrechnung

    Anfangs Februar jeden Jahres werden die provisorischen Steuerrechnungen verschickt. Für diese werden die Vorjahresangaben als Grundlage genommen. Änderungen der Einkommens- und Vermögensverhältnisse werden berücksichtigt, soweit sie bekannt sind. Sollte Ihre Steuerrechnung zu hoch oder zu tief ausgefallen sein, füllen Sie bitte das Formular im Online-Schalter aus und stellen es dem Gemeindesteueramt zu. Gerne werden wir Ihre provisorische Steuerrechnung den aktuellen Verhältnissen anpassen.

     


    Definitive Steuerrechnung

    Die Steuerdeklarationen werden durch das Steueramt laufend verarbeitet. Grundsätzlich gilt: je früher und vollständiger die Steuererklärung eingereicht wird, desto schneller erhält man die definitive Veranlagung. Verzögerungen kann es geben, wenn das Wertschriftenverzeichnis abgewartet werden muss. Dieses wird durch das Kant. Steueramt überprüft und freigegeben. Auch andere steuerliche Sachverhalte können eine schnelle Verarbeitung verzögern. Sollten Sie noch keine definitive Steuerveranlagung erhalten haben, informieren Sie sich beim Steueramt.

     


    Steuererklärung mit Easy Tax

    Das Programm hilft mit einem Frage - Antwort - System die Steuererklärung effizient auszufüllen. Zudem wird sichergestellt, dass alle erforderlichen Angaben eingegeben werden. Das Programm ist mandantenfähig, d.h. es kann auch für das Ausfüllen mehrerer Steuererklärungen verwendet werden. Die Daten werden auf Ihrem System abgespeichert und stehen damit für die nächste Steuererklärung als Grundlage zur Verfügung. Seit dem Steuerjahr 2014 werden keine CD's mehr zugestellt. Das Programm kann jeweils ab Ende Februar über das Internet unter dem nachfolgenden Link EasyTax - Programm herunterladen werden. Falls Sie über keinen Internetzugang verfügen, können Sie die CD am Schalter der Einwohnerkontrolle oder des Steueramtes beziehen.


    Ansprechpartner: Steueramt