SCHRIFTZUG
Gemeinde Neuenhof
Zürcherstrasse 107
5432 Neuenhof
Tel. 056 416 21 11
Fax 056 416 21 79
E-Mail
 

Bestattungsamt

    Meldung bei der Gemeindekanzlei

    Folgende Unterlagen sind der Gemeindekanzlei, nach telefonischer Voranmeldung, mitzubringen:

    • Todesbescheinigung des Arztes (nur bei Todesfall zu Hause)
    • Familienbüchlein (falls vorhanden)

     

    Folgende Fragen sind mit der Gemeindekanzlei zu klären:

    • Art der Bestattung (Erdbestattung oder Kremation)
    • Ort und Zeit der Bestattung
    • Leistungen der Gemeinde (Sarg bestellen, Überführung zum Friedhof oder Krematorium veranlassen, Grabkreuz bzw. Namenstafel bestellen)
    • Grab bestimmen:
      - Erbestattungs-Reihengrab
      - Urnen-Reihengrab
      - Urnen-Gemeinschaftsgrab
    • Benennung eines Erbenvertreters

    Ansprechpartner: Bestattungsamt

    Todesfall zu Hause

    Zuerst ist unverzüglich ein Arzt aufzubieten. Stellt dieser den Tod fest, ist der Todesfall der Gemeindekanzlei (Tel. 056 416 21 70) anzuzeigen, welches die Einsargung, die Überführung sowie die Beisetzung organisiert. Ärztliche Todesbescheinigung und allenfalls das Familienbüchlein sind zur Bespechung am nächsten Werktag mitzubringen.

     


    Todesfall im Spital / Heim

    Die Spital-, Klinik- bzw. Heimverwaltung erledigt die notwendigen Formalitäten und lässt eine Todesbescheinigung ausstellen. Die Gemeindekanzlei des Wohnortes der verstorbenen Person ist am nächsten Werktag zu informieren. Dieses ist für die Einsargung, die Überführung sowie die Organisation der Bestattung zuständig.

     


    Abdankungszeiten in Neuenhof:

    Montag bis Freitag: 09.30 Uhr, 11.00 Uhr und 14.00 Uhr
    Evang.-ref. Abdankungen finden nur morgens statt.

     


    Dienstleistungen bei Todesfall

    Zuständiger Verwaltungsbereich:
    Bestattungsamt, c/o Gemeindekanzlei, 5432 Neuenhof
    Tel. 056 416 21 70
    Fax 056 416 21 79
    E-Mail: bestattungsamtCAhsucxVNix3Ej@neuenhof.ugmEti77A4xbFhch