SCHRIFTZUG
Gemeinde Neuenhof
Zürcherstrasse 107
5432 Neuenhof
Tel. 056 416 21 11
Fax 056 416 21 79
E-Mail
 

Aufwertung Limmathalbinsel „Webermühle“ Neuenhof – Das erste Leuchtturmprojekt in Neuenhof an der Limmat

Aufwertung Limmathalbinsel „Webermühle“ Neuenhof – Das erste Leuchtturmprojekt in Neuenhof an der Limmat
15.05.2018

Die Limmat fliesst durch einen der dicht besiedeltsten Räume der Schweiz. Rund 300‘000 Menschen leben im Limmattal zwischen Zürich und Turgi. Das Kraftwerk Wettingen staut die Limmat zu einem See, dem Neuenhofersee. Ihn so zu nennen macht Sinn, denn nirgends ist der Stausee so schön und potentiell so leicht zugänglich wie in Neuenhof. Hierfür muss jedoch der optische und physische Wasserzugang aktiviert werden. Im Rahmen des Projekts „Längste Badi der Schweiz“ unterstützen die Regionale Projektschau Limmattal sowie weitere Organisationen und Privatpersonen verschiedene Projekte entlang der Limmat. So soll auch in Neuenhof das Flussufer aufgewertet werden. Die Aufwertung der dafür geeigneten Limmatuferabschnitte ist in mehreren Etappen vorgesehen. Der Start erfolgt mit der Aufwertung der Limmathalbinsel „Webermühle“, was zugleich das erste Leuchtturmprojekt in Neuenhof sowie ein gewichtiger Teil der längsten Badi der Schweiz bedeutet. Der Gemeinderat sprach dafür nun die notwendige Baubewilligung und gab mit dem Spatenstich am 9. Mai 2018 den Startschuss für die Bauarbeiten, welche rund einen Monat andauern werden.